Pressemitteilungen

SCHWEIZER PRIVATBANK MIRABAUD GRÜNDET NEUE GRUPPENGESELLSCHAFT IN ABU DHABI

Abu Dhabi, 25. November 2019 – Mirabaud, die 1819 in Genf gegründete Bank- und Finanzgruppe, hat in Partnerschaft mit der SBK Holding, Holdinggesellschaft von Seiner Hoheit Dr. Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, Berater des Präsidenten der VAE, ihre operative Niederlassung in Abu Dhabi eröffnet. An der Eröffnung der neuen Niederlassung und der Einweihungsfeier nahmen Seine Hoheit Dr. Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan sowie hochrangige Vertreter der Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen des Abu Dhabi Global Market (ADGM) teil.

Die neue Gruppengesellschaft, Mirabaud (Abu Dhabi) Ltd, bietet auf nationaler und internationaler Ebene Vermögensverwaltungsberatung sowie Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung und Nachfolgeplanung und sonstige Anlagedienstleistungen an. Dieses Angebot ist sowohl für ihre Kunden in Abu Dhabi als auch allgemein in den VAE, insbesondere dort ansässige Familien, ihre Netzwerke sowie ihre Partner, bestimmt.

Bereits seit 2007 ist Mirabaud in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent, wo fast 40 Mitarbeiter bei Mirabaud (Middle East) Ltd im Dubai International Financial Centre tätig sind. Ein halbes Dutzend Mitarbeiter werden ihren Arbeitsplatz in Abu Dhabi unter der Leitung von Ronald Tamer, CEO von Mirabaud Abu Dhabi, haben, wo sie von Alain Baron, Head of Middle East North Africa Wealth Management Market bei Mirabaud, und Olivier Honsberger, CEO von Mirabaud Middle East Ltd., unterstützt werden.

Yves Mirabaud, Senior Managing Partner von Mirabaud und Präsident des Verwaltungsrats von Mirabaud (Middle East) Ltd und Mirabaud (Abu Dhabi) Ltd, «freut sich über die Eröffnung einer Niederlassung in Abu Dhabi im Jahr unseres zweihundertjährigen Jubiläums, da es für Mirabaud wichtig ist, näher zu Kunden und Partnern zu kommen. Es ist zudem eine Ehre, mit Seiner Hoheit Dr. Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan zusammenzuarbeiten, mit dem wir seit vielen Jahren ausgezeichnete Beziehungen unterhalten und dessen Engagement, insbesondere auf humanitärem Gebiet, ich sehr bewundere. Unser 200-jähriges Erbe beweist, dass Mirabaud mehr als nur ein Name, sondern vielmehr ein Symbol für Kontinuität ist. Ausserdem ist es ein Synonym für Weitblick, Wachstum und Nachfolge.»

Seine Hoheit, Dr. Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, sagte: «Die Freundschaft unserer Familien besteht seit vielen Jahren und spiegelt die Philosophie unserer Kooperation und der Zukunftsplanung für die nächsten Generationen wider. Mirabaud besitzt das Know-how, um massgeschneiderte Lösungen anzubieten.»

S.E Ahmed Ali Al Sayegh, Staatsminister der VAE und Vorsitzender des ADGM, sagte: «Wir möchten der Mirabaud-Gruppe herzlich gratulieren und sie in der ADGM-Familie willkommen heissen. Mirabaud ist für unsere dynamische Investment- und Finanzgemeinschaft eine Ergänzung von unschätzbarem Wert. Wir freuen uns, dass Mirabaud die zur Verfügung stehenden Lösungen und Angebote ausbauen wird, um Anleger und die Geschäftswelt in den VAE und der MENA-Region besser zu bedienen. Das ADGM steht als internationales Finanzzentrum allen gleichgesinnten Partnern und Gesellschaften offen, die ihre Geschäftsstrategien realisieren und ihre Aktivitäten auf regionaler und globaler Ebene ausweiten möchten.»

Alain Baron, neu ernannter beschränkt haftender Gesellschafter der Mirabaud-Gruppe und Leiter der Abteilung MENA bei Mirabaud, kommentierte: «Wir sind ein Familienunternehmen, und wir konzentrieren uns darauf, Einzelpersonen und ihre Familienunternehmensaktivitäten zu unterstützen. Dank unserer globalen Expertise, die durch das 200-jährige Erbe der Bank gestärkt wird, entwickeln wir Nischendienstleistungen und -produkte, welche die Erwartungen unserer örtlichen Kunden erfüllen. Wir haben stets an die Region Naher Osten geglaubt, und die Eröffnung unserer Niederlassung in Abu Dhabi ist der nächste grosse Schritt beim weiteren Ausbau unserer internationalen Präsenz. So werden wir näher bei unseren Freunden und Kunden sein, um sie bei neuen Herausforderungen zu begleiten.»

Mit der Eröffnung der neuen Niederlassung in den VAE verpflichtet sich Mirabaud, einen Beitrag zum Wachstum der Stiftung der SBK Holding zu leisten und andere örtlich ansässige Familienunternehmen bei ihrer Expansion zu unterstützen. Die Tätigkeit von Mirabaud wird nicht nur Anlagedienstleistungen (diskretionäre Vermögensverwaltung und Beratung) beinhalten, sondern auch unterschiedlichste Aspekte der Vermögensverwaltung wie etwa Strukturierung und Unterstützung bei der Übertragung von Privatvermögen, Vermögenskonsolidierung und -Reporting sowie Beratung bei der Übernahme, Fusion oder Veräusserung von Beteiligungen.

Unsere Kunden in Abu Dhabi werden Zugang zu einem multidisziplinären Team haben, in dem u.a. Finanzexperten und Anlagespezialisten der Mirabaud-Gruppe arbeiten, sowie zu einem Anlageausschuss und einem aktiven Risikomanagementteam, das die Beachtung der von jedem Kunden spezifizierten Anlageziele sicherstellt.

Mirabaud (Abu Dhabi) Limited

Mirabaud (Abu Dhabi) Limited operiert von Abu Dhabi sowie einer Reihe weiterer Finanzzentren weltweit aus und bietet Anlegern, die an geografischer Diversifikation und Partizipation am starken Wachstum in diesen Märkten interessiert sind, Zugang zum Nahen Osten und zu Nordafrika. Reguliert wird das Unternehmen von der für das Finanzzentrum «Abu Dhabi Global Market» zuständigen Financial Services Regulatory Authority. Es besitzt eine Lizenz für die Erbringung von Vermögensverwaltungsdienstleistungen und kann damit ein breites Spektrum an Finanzprodukten und -dienstleistungen für professionelle Kunden anbieten.

Die Mirabaud-Gruppe

Mirabaud wurde 1819 in Genf gegründet und hat sich im Laufe der Zeit zu einer internationalen Gruppe entwickelt. Mirabaud bietet ihren Kunden massgeschneiderte Beratungs- und Finanzdienstleistungen in drei Kerngeschäftsbereichen an: Vermögensverwaltung (Portfolioverwaltung, Anlageberatungsdienstleistungen und Dienstleistungen für unabhängige Finanzberater), Asset Management (Vermögensverwaltung für institutionelle Kunden, Fondsverwaltung und -vertrieb) und Wertpapiergeschäft (traditionelle Brokerage, Research und Kapitalmärkte).

Die Gruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz (Genf, Basel und Zürich), in Europa (London, Luxemburg, Paris, Madrid, Barcelona, Valencia, Sevilla und Mailand) sowie in weiteren Regionen weltweit (Montreal, Dubai, Abu Dhabi, Montevideo und São Paulo).