Pressemitteilungen

Mirabaud: Ernennung eines neuen Kommanditgesellschafters

Genf, 13. November 2019. Die geschäftsführenden Gesellschafter der Mirabaud-Gruppe haben Alain Baron, Leiter Wealth Management Mittlerer Osten und Nordafrika (MENA), zum Kommanditgesellschafter ernannt.

Yves Mirabaud, geschäftsführender Senior-Gesellschafter, freut sich über die Ernennung von Alain Baron, Leiter Wealth Management Mittlerer Osten und Nordafrika (MENA), zum Kommanditgesellschafter per 1. Januar 2020. «Alain Baron trägt dank seiner ausgezeichneten Kenntnisse der Region, seines Beziehungsnetzes und der Unterstützung durch das von ihm koordinierte Team sehr aktiv zur Entwicklung unserer Kunden auf dem MENA-Markt bei. Sein Fokus auf die persönliche Betreuung mit hochwertigen massgeschneiderten Lösungen im Private Banking steht voll und ganz in der 200-jährigen Tradition des von Mirabaud verfolgten Ansatzes.»

Seit 2007 ist Mirabaud mit einer Niederlassung in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent und hat kürzlich eine Lizenz für die Erweiterung ihrer Aktivitäten in der Sparte Wealth Management in Abu Dhabi erhalten.

Mit der Ernennung zum Kommanditgesellschafter stösst Alain Baron zu Etienne d’Arenberg und Thiago Frazao, die in gleicher Funktion das Wealth-Management-Geschäft in Grossbritannien respektive in Lateinamerika leiten. Als Investoren des Unternehmens bekleiden die Kommanditgesellschafter leitende Stellungen und beteiligen sich aktiv an der Entwicklung der Gruppe.

Zur Erinnerung: Ab 1. Januar 2020 umfasst das geschäftsführende Gesellschaftergremium Yves Mirabaud (Senior), Lionel Aeschlimann, Camille Vial, Nicolas Mirabaud und Michael Palma. Die Gesellschafter sind gleichzeitig Eigentümer und Geschäftsführer und persönlich in die Strategie der Gruppe eingebunden. Sie stellen sicher, dass sich die Vermögenswerte der Kunden mit der gleichen Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit verwaltet werden wie das Unternehmen.

Biografie

Alain Baron, 39, ist seit 2012 bei Mirabaud tätig und zeichnet derzeit in der Sparte Wealth Management für den Markt im Mittleren Osten und Nordafrika (MENA) verantwortlich. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Private Banking, die er vor allem bei der National Bank of Kuwait gewonnen hat. Er hat einen MBA der ESA Business School in Beirut (Libanon) und einen DSEM der ESCP-EAP in Paris inne und spricht fliessend Arabisch, Französisch sowie Englisch.