Pressemitteilungen

Halbjahresergebnisse 2019: Verwaltete Vermögen gestiegen

Genf, 28. August 2019 – Die Mirabaud Gruppe veröffentlicht ihre Halbjahresergebnisse per 30. Juni 2019. Die verwalteten Vermögen stiegen im Vergleich zum 31. Dezember 2018 um 5%. Der Konzerngewinn entsprach mit CHF 26.1 Mio. den Vorgaben.

Per 30. Juni 2019 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 34.0 Mrd., wovon CHF 7.2 Mrd. auf das Asset Management entfielen. Per 31. Dezember 2018 lagen sie bei CHF 32.3 Mrd.

Die in der ersten Jahreshälfte erzielten Erträge belaufen sich auf CHF 164.6 Mio. (CHF 174.0 Mio. im 1. Halbjahr 2018). Sie umfassen insbesondere Kommissionen von CHF 119.7 Mio. (1. Halbjahr 2018: CHF 134.8 Mio.), eine Zinsmarge von CHF 14.3 Mio. (1. Halbjahr 2018: CHF 16.9 Mio.) und einen Ertrag aus dem Handelsgeschäft von CHF 22.6 Mio. (1. Halbjahr 2018: CHF 18.2 Mio.). Der Geschäftsaufwand vor Abschreibungen und Steuern beträgt CHF 134.9 Mio. (1. Halbjahr 2018: CHF 134.3 Mio.). Der konsolidierte Nettogewinn liegt bei CHF 26.1 Mio. (1. Halbjahr 2018: CHF 29.9 Mio.).

Die konsolidierte Bilanzsumme der Gruppe beträgt CHF 4’148 Mio. (CHF 4’092 Mio. per 31. Dezember 2018). Sie setzt sich im Wesentlichen aus Kundeneinlagen auf der Passivseite zusammen. Die meisten Aktiven sind bei der Schweizerischen Nationalbank hinterlegt oder in kurzfristige Staatsanleihen mit höchster Bonität investiert, die für Liquidität und Sicherheit bürgen. Die Gruppe weist eine Kernkapitalquote (Tier 1) von 20.4% aus, die deutlich über den Minimalanforderungen liegt.

«Diese Ergebnisse entsprechen unseren Erwartungen und die verwalteten Vermögen nehmen zu. In diesem Jahr, in dem wir das zweihundertjährige Bestehen von Mirabaud feiern, haben wir unser Geschäft mit der Eröffnung neuer Niederlassungen in Brasilien, Uruguay sowie in Kürze auch in Abu Dhabi weiter ausgebaut. Mirabaud investiert seit 200 Jahren langfristig und bietet ihren Kunden massgeschneiderte Lösungen und internationale Expertise», betont Yves Mirabaud, geschäftsführender Senior-Gesellschafter.