Pressemitteilungen

Mirabaud Asset Management verstärkt sein Fixed-Income-Team

Paris und London, 11. März 2021 – Mirabaud Asset Management – die Investmentsparte der Mirabaud-Gruppe – baut mit der Ernennung von Nicolas Cremieux zum Co-Leiter des Teams für Wandelanleihen seine Kompetenzen in diesem Segment aus. Zudem wird Al Cattermole zum stellvertretenden Portfoliomanager für die Fonds Mirabaud – Global High Yield Bonds und Mirabaud – Global Short Duration ernannt, um das Fixed-Income-Team von Mirabaud Asset Management zu verstärken.

Nicolas Cremieux wird in Paris neben Renaud Martin das vierköpfige Wandelanleihenteam leiten. Das Team zeichnet für die Strategie für europäische und globale Wandelanleihen verantwortlich und verwaltet ein Vermögen von insgesamt über 500 Millionen US-Dollar*. Nicolas Cremieux und Renaud Martin verfügen zusammen über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Anlagebranche und arbeiten bereits seit fast acht Jahren zusammen bei Mirabaud Asset Management.

Nicolas Cremieux ist, seit er 2013 zu Mirabaud Asset Management stiess, als Lead Manager für den Mirabaud – Sustainable Global Convertible Bonds Fund tätig. Der Fonds verfolgt eine High-Conviction-Pure-Play-Strategie und hat die ESG-Kriterien vollständig in den Anlageprozess integriert. In Frankreich wurde der Fonds für seinen soliden ESG-Prozess mit dem SRI-Label ausgezeichnet. Das Team verfolgt einen dynamischen Ansatz, fokussiert auf die aktive Steuerung der Aktiensensitivität (Delta) und strebt eine möglichst hohe Konvexität an.

Renaud Martin, Co-Leiter des Bereichs Convertible Bonds bei Mirabaud Asset Management: „Wir freuen uns, die Ernennung von Nicolas Cremieux als neuen Co-Leiter des Teams bekanntzugeben und danken ihm für seinen Beitrag, den er bereits seit acht Jahren für unsere Strategien leistet.“

Al Cattermole arbeitet seit seinem Eintritt bei Mirabaud Asset Management im Jahr 2013 im Fixed-Income-Team in London. Er wird nun als stellvertretender Portfoliomanager für zwei Produkte, den Mirabaud – Global Short Duration Fund und den Mirabaud – Global High Yield Bonds Fund, fungieren.

Andrew Lake, Leiter Fixed Income bei Mirabaud Asset Management und Kommanditgesellschafter der Mirabaud Gruppe : „Ich freue mich sehr über die Ernennungen von Al Cattermole und Nicolas Cremieux, die auch eine Anerkennung sind für ihre stets engagierte Arbeit, die persönliche Weiterentwicklung und das Bestreben, solide, differenzierte und nachhaltige Lösungen für die Portfolios unserer Kunden zu finden.“

*Quelle: Mirabaud Asset Management per 31.01.2021

Hinweise an die Redaktion:

  • Nicolas Cremieux stiess 2013 zu Mirabaud Asset Management und bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltungsbranche mit. Er ist Certified European Financial Analyst (CEFA) und besitzt einen Master in Finance sowie einen Master in Insurance and Risk Management der Universität Paris-Dauphine.
  • Al Cattermole wechselte im November 2013 von Goldbridge Capital Partners, wo er für das Corporate Credit Research zuständig war, zu Mirabaud Asset Management. Zuvor war er als Executive Director bei JP Morgan Asset Management tätig und deckte als Analyst bei ECM globale Unternehmen ab. Seine Karriere begann 2004 bei der Bank of England mit einer Tätigkeit im Bereich Kreditmärkte. Seit 2008 ist er Chartered Financial Analyst (CFA) und hält einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften der University of Durham.