Pressemitteilungen

MIRABAUD FÜR IHRE SRI-STRATEGIE AUSGEZEICHNET

Genf, 1. September 2020 – Die Strategie der Mirabaud-Gruppe für sozial verantwortliche Investitionen (SRI), die Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte (ESG) berücksichtigt, ist bei allen sechs Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren (UN-PRI) mit der Höchstnote A+ gewürdigt worden. Diese Auszeichnung bestätigt das Engagement von Mirabaud im Bereich nachhaltiger Finanzanlagen.

Bereits 2019 erhielt Mirabaud für die UN-PRI, welche die Gruppe 2010 unterzeichnet hat, ein Gesamtrating von A+. In diesem Jahr wurde die Bestnote insgesamt bestätigt, zum ersten Mal aber auch in jeder der Einzelkategorien für verantwortliches Investieren erreicht. Darüber hinaus fungiert Mirabaud im Rahmen einer Informationskampagne unter den „50 Sustainability & Climate Leaders“. Diese digitale Kampagne stellt 50 global führende Unternehmen heraus, die sich für Klima und Nachhaltigkeit einsetzen.

Camille Vial, geschäftsführende Gesellschafterin und CEO von Mirabaud & Cie SA, freut sich sehr über „diese doppelte Auszeichnung, die das langjährige Engagement des Unternehmens würdigt, verantwortliches Handeln in seine tägliche Arbeit zu integrieren. Als Gruppe mit einer Geschichte von über 200 Jahren weiss Mirabaud, wie wichtig es ist, die Nachhaltigkeit aller ihrer Aktivitäten zu gewährleisten und verantwortungsbewusst zu investieren.“

Lionel Aeschlimann, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Mirabaud Asset Management, stellt fest: „Mirabaud hat stets sowohl die Performance als auch das Allgemeinwohl im Blick. Als Aktionär können wir die Entscheidungen der Unternehmen, in die wir investieren, so beeinflussen, dass auch sie die Prinzipien von Verantwortung und Nachhaltigkeit einhalten.“

Hamid Amoura, Leiter SRI bei Mirabaud Asset Management: „Das Erreichen des Ratings A+ bei den UN-PRI und die Würdigung von Mirabaud als einer der 50 Sustainability & Climate Leaders bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass finanzielle Erfolge mit nachhaltigem Engagement einhergehen müssen – sowohl für unsere Kunden als auch für die Umwelt und die Gesellschaft im Allgemeinen.“

  • Die Unterzeichner der PRI werden danach bewertet, wie sie die sechs Prinzipien für verantwortliches Investieren umsetzen:
    1. Wir beziehen ESG-Themen in unsere Entscheidungsprozesse und Investitionsanalysen ein.
    2. Wir sind aktive Aktionäre und integrieren ESG-Themen in unsere Aktionärspolitik und -praxis.
    3. Wir erwarten von den Unternehmen, in die wir investieren, grösste Transparenz in ESG-Fragen.
    4. Wir fördern die Annahme und Umsetzung der Prinzipien in der Finanzbranche.
    5. Wir kooperieren, um die Prinzipien noch wirksamer umsetzen zu können.
    6. Wir erstatten einzeln über unsere Aktivitäten und unsere Fortschritte bei der Umsetzung der Prinzipien Bericht.
  • Sehen Sie das Video mit der Präsentation von Mirabaud als einem von 50 Sustainability & Climate Leaders.
  • Informieren Sie sich auf den SRI-Seiten von Mirabaud

Video

Mirabaud: An Active and Responsible Investor