Bei Mirabaud verstehen wir wirtschaftliche Verantwortung als Best Governance und Best Practices bei der Geschäftsführung.

Die maximale Zufriedenheit von Kunden und Wirtschaftspartnern ist für die nachhaltige Geschäftstätigkeit von Mirabaud nicht nur eine Priorität, sondern eine wesentliche Voraussetzung.

Bezüglich Qualität, Verantwortung und Ethik orientiert sich Mirabaud bei all ihren Geschäftsbeziehungen und Anlageprodukten an höchsten Standards.

Die Beziehungen von Mirabaud zu ihren privaten und institutionellen Kunden, Unternehmen und Einzelpersonen sind auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Mirabaud geht auf sie ein und bietet ihnen eine breite Palette hervorragender Dienstleistungen und Finanzprodukte, die auf ihre Werte, Erwartungen und spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Im Bewusstsein um die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung und mit der Überzeugung, dass auch die damit verbundenen finanzfremden Kriterien zu berücksichtigen sind, setzt sich Mirabaud aktiv im Bereich des sozialverantwortlichen Investierens (SRI) ein. Die Gruppe hat 2010 die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (PRI) unterzeichnet und auf diesem Gebiet die Höchstnote erzielt (A+). Entsprechend den Erwartungen ihrer Kunden will Mirabaud eine umfassende Palette an Produkten und Dienstleistungen anbieten, die Rücksicht auf die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales, Governance) nehmen. So knüpft sie ihre Wachstumsziele an Nachhaltigkeit und Verantwortung.

Ausserdem achten die Gruppe und alle Mitarbeitenden darauf, sich strikte an die gesetzlichen Vorschriften zu halten. Nebst den gesetzlichen Pflichten erstreckt sich die wirtschaftliche Verantwortung von Mirabaud auch auf die ethischen Geschäftsprinzipien. Um die Reputation und das Image der Gruppe bei den Kunden und der Gesellschaft allgemein zu wahren, verlangt Mirabaud von ihren Mitarbeitenden ein vorbildliches Verhalten. Verletzungen der gesetzlichen Bestimmungen und ethischen Grundsätze werden nicht geduldet.

Dasselbe tadellose Verhalten wird auch von den Lieferanten und Partnern erwartet, mit denen Mirabaud zusammenarbeitet.

ZUSAMMENHANG MIT DEN ZIELEN FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG DER VEREINTEN NATIONEN

ZIEL

Verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensund Geschäftsführung.

 

ENGAGEMENT

  • Mirabaud verpflichtet sich, eine Palette erstklassiger, an die Bedürfnisse ihrer Kunden angepasster Dienstleistungen zu erbringen und Produkte anzubieten.
  • Mirabaud verpflichtet sich, das Unternehmen mit einem langfristigen Ansatz zu führen.
  • Mirabaud verpflichtet sich, die nachhaltige Finanzwirtschaft bei ihren Aktivitäten auszubauen.

HANDLUNGSFELDER

  • Qualität der den Kunden gebotenen Dienstleistungen.
  • Umfassendes Sortiment an verantwortungsvollen und nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen.
  • Geschäftsethik und regulatorische Konformität.
  • Beziehungen zu Partnern/Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen.
UNSDG Website

Bei Mirabaud verstehen wir wirtschaftliche Verantwortung als Best Governance und Best Practices bei der Geschäftsführung.