Pressemitteilungen

Mirabaud Asset Management schliesst Kauf von Bürokomplex in den USA ab

Genf, 23. Juni 2021 – Mirabaud Asset Management hat sein etabliertes Immobilienportfolio durch den Erwerb eines Bürokomplexes in einem Schlüsselmarkt in den USA ausgebaut. In Zusammenarbeit mit der in Miami ansässigen EXAN Group hat Mirabaud Asset Management die Transaktion zum Erwerb des Bürokgebäudes strukturiert, der von einem Mieter mit Investment-Grade-Rating in Warren, New Jersey, genutzt wird.

EXAN war für die Beratung bei der Akquisition der Plattform durch eine gewerbliche Immobilienpersonengesellschaft mit Sitz in Luxemburg zuständig. Mirabaud Asset Management wiederum kümmerte sich im Auftrag seiner internationalen Kundschaft um die Strukturierung der Transaktion. Rubenstein Partners aus Philadelphia und Vision Real Estate Partners aus New Jersey haben den zwei Gebäude umfassenden Bürokomplex für 150,25 Millionen US-Dollar erworben.

Der Warren Campus ist ein 29 000 Quadratmeter grosser erstklassiger Bürokomplex in Warren, New Jersey, der 2019 renoviert wurde und nun bis 2036 vollständig an eine führende internationale Rückversicherungsgruppe vermietet wird. Der Bürokomplex ist der neue US-Hauptsitz des Mieters und bietet den Mitarbeitenden an einem attraktiven Standort in einem Vorort von New York City zahlreiche Möglichkeiten. Manhattan ist in ca. 30 Minuten und der Newark Airport in 25 Minuten erreichbar.

Mirabaud Asset Management arbeitet daran, sein etabliertes Immobilienportfolio durch den Erwerb von Büro- und Logistikobjekten mit nur einem Mieter in Schlüsselmärkten in den USA auszubauen. Seit 2019 war Mirabaud Asset Management beim Kauf von vier Liegenschaften in den USA beratend tätig. Das Immobilien-Investment-Team konzentriert sich weiterhin auf geschäftsrelevante Gebäude mit hoher Qualität in Regionen mit positiver demografischer und wirtschaftlicher Entwicklung, bei denen langfristige Mietverträge mit Investment-Grade-Mietern bestehen.

Vaqar Zuberi, Senior Vice President bei Mirabaud Asset Management: „Durch die erstklassige Lage des Warren Corporate Centers in der Nähe von New York City, die hochmodernen Einrichtungen in diesem vollständig renovierten Bürokomplex und die langfristige Vermietung an ein Investment-Grade-Unternehmen stellt diese Akquisition eine wichtige Ergänzung des Immobilienportfolios von Mirabaud dar. Wir freuen uns, dass wir auch diesen Kauf für unsere Kunden erfolgreich abwickeln konnten, und sind weiterhin bestrebt, unser Portfolio institutioneller Immobilien um ähnliche Büro- und Industrieobjekte hoher Qualität zu erweitern.“

EXAN, King & Spalding, EY und Elvinger Hoss Prussen haben Mirabaud bei dem Kauf beraten. Die Hypothekenfinanzierung wurde von New York Life Insurance Company gewährt.

Das Immobilienteam von Mirabaud stützt sich auf ein Netzwerk von Branchenexperten in den Bereichen Strukturierung, Steuerwesen, Recht, Due Diligence und Immobilienmanagement. Der Hauptpartner EXAN ist ein Immobilienmanagementunternehmen, das Objekte im Wert von mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar verwaltet. EXAN unterstützt und berät Mirabaud über den gesamten Kauf- und Managementprozess hinweg.

 

Notiz an die Redakteure:

ÜBER NEW YORK LIFE

Die 1845 gegründete New York Life Insurance Company (www.newyorklife.com) ist ein Fortune-100-Unternehmen und gilt als grösste Lebensversicherungsgesellschaft in den Vereinigten Staaten (1) und als einer der grössten Lebensversicherer der Welt. Die Unternehmensgruppe New York Life mit Hauptsitz in New York City bietet Lebensversicherungen, Vorsorgepläne, Anlagelösungen und Pflegeversicherungen an. New York Life erzielt derzeit bei allen vier grossen Ratingagenturen die höchsten Finanzstärkeratings in der gesamten US-Lebensversicherungsbranche (2).

Die Produkte und Dienstleistungen der New York Life Group Benefit Solutions werden ausschliesslich von oder durch folgende Unternehmen angeboten: Life Insurance Company of North America, New York Life Group Insurance Company of NY – ehemals Cigna Life Insurance Company of New York (New York, NY) –, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften der Cigna Corporation. Die Life Insurance Company of North America verfügt über keine Zulassung für New York und ist entsprechend dort nicht tätig.

(1) Gemäss den Umsatzangaben im vom Fortune Magazine am 2.6.2021 herausgegebenen Ranking „Fortune 500 ranked within Industries, Insurance: Life, Health (Mutual)“. Weitere Infos zum Ranking: fortune.com/fortune500/.
(2) Die einzelnen Ratings der unabhängigen Ratingagenturen per 15.10.2020 lauten: A++ (A.M. Best), AAA (Fitch), Aaa (Moody’s Investors Service) und AA+ (Standard & Poor’s).