Pressemitteilungen

MIRABAUD ASSET MANAGEMENT VERSTÄRKT IHR ENGAGEMENT IM BEREICH MARKETING AUF INTERNATIONALEM NIVEAU

London, 14. Juli 2020 – Mirabaud Asset Management – die aktive, High-Conviction-Investmentsparte der Mirabaud-Gruppe – hat im Bereich des internationalen Marketings Verstärkung durch Pauline Bush als neue Marketingleiterin bekommen.

 

Von London aus wird sich Pauline Bush um die Marketingstrategie kümmern und an Lionel Aeschlimann, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Mirabaud Asset Management, berichten. Ihre Anstellung unterstreicht einmal mehr das Engagement von Mirabaud Asset Management für seinen wachsenden Kundenstamm in den Bereichen globale Aktien, festverzinsliche Anlagen und Privatmarkt langfristig.

Pauline Bush, die zuvor Marketingleiterin für die Region EMEA bei Neuberger Berman war, bringt über zwanzig Jahre Marketing-Erfahrung bei globalen Vermögensverwaltungsgesellschaften mit und ist damit die ideale Ergänzung für das Team von Mirabaud Asset Management. Vor ihrer Tätigkeit bei Neuberger Berman war sie Head of Marketing and Brand bei Hermes Investment Management.

Lionel Aeschlimann dazu: „Als Teil einer unabhängigen Gruppe hat sich Mirabaud Asset Management einen guten Ruf im Bereich von auf High Conviction beruhenden und verantwortungsbewussten Anlagelösungen aufgebaut. Mit Pauline Bushs Unterstützung werden unsere Marketingfähigkeiten gestärkt, und die Kommunikation mit unseren internationalen Wholesale- und institutionellen Kunden wird intensiviert.“

Pauline Bush fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, Teil einer Gruppe engagierter Experten zu werden, die sich der aktiven Verwaltung verschrieben haben und der es gelingt, die Interessen ihrer langfristigen Investorenbasis und ihre eigenen voll und ganz in Einklang zu bringen. Die Tradition und das solide Fundament von Mirabaud Asset Management als einzigartigem Value-added-Investor sind für die Kunden immer attraktiver, insbesondere in Zeiten verstärkter Unsicherheit.“