Kultur

FIAC: DAS MONUMENTALE WERK VON OSCAR TUAZON SYMBOLISIERT DIE VERBINDUNG ZWISCHEN WASSER UND ERDE

Anlässlich der 44. Ausgabe der FIAC (Foire internationale d’art contemporain) in Paris hat der amerikanische Künstler auf der Place Vendôme Kanalisationsrohre mit einem Durchmesser von zwei Metern aufgestellt, durch die Baumstämme ragen. Dieses im Rahmen des Hors-les-Murs-Programms gezeigte monumentale Werk wurde von Mirabaud als Partnerin der FIAC unterstützt.

Lionel Aeschlimann, Geschäftsführender Gesellschafter von Mirabaud, Oscar Tuazon und Jennifer Flay, Geschäftsführerin von FIAC, geben Auskunft zu diesem auf einem der legendärsten Plätze von Paris befristet installierten Werk.

Oscar Tuazon

In Seattle, USA, geboren. Er lebt und arbeitet in Los Angeles. Oscar Tuazon studierte in New York an der Cooper Union for the Advancement of Science and Art und nahm am Whitney Museum of American Art Independent Study Program teil.

Oscar Tuazon arbeitet hauptsächlich mit architektonischen Techniken und Materialien. Er schafft Strukturen und raumgreifende Installationen aus Baumaterialien wie Stahl, Glas und Holz und wendet einfache Heimwerkermethoden an. Die von Hand geschaffenen Plastiken von Oscar Tuazon sind oft quasifunktionale Objekte oder Modelle für andere Räume. In den Bauprozess, den performativen Teil der schöpferischen Arbeit, fliessen Techniken der Land Art und des Minimalismus ein. In der improvisierten Zusammenarbeit mit Designern, Ingenieuren und Baumeistern entstehen grosse Installationen und öffentliche Projekte.

Seine Arbeiten wurden in den USA und Europa in Einzelausstellungen gezeigt: Hammer Museum, Los Angeles (2016); Nouveaux Commanditaires - Fondation de France, Belfort, Frankreich (2016); T-Space, Rhinebeck, New York; Le Consortium, Dijon; deCordova Sculpture Park and Museum, Lincoln, Massachusetts; Museum Ludwig, Köln; Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam; Schinkel Pavillon, Berlin. 2012 präsentierte der Public Art Fund, New York, drei Auftragswerke im Brooklyn Bridge Park. Ferner trug Oscar Tuazon zu bedeutenden internationalen Gruppenausstellungen bei: 5th Beaufort, Triennial of Contemporary Art by the Sea, Oostende, Belgien; 2012 Whitney Biennial, Whitney Museum of American Art, New York, und ILLUMInations, 54. Biennale in Venedig.

2017 stellte Oscar Tuazon auf der documenta 14 in Athen, im Rahmen der Skulptur Projekte in Münster, Deutschland, und anlässlich der FIAC auf dem Place Vendôme in Paris aus.

Offizielle Webseite

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website von FIAC.

www.fiac.com